Teiche im Herbst winterfest machen

Sie befinden sich hier:: Home / Pflegetipps / Teiche im Herbst winterfest machen

Teiche im Herbst winterfest machen

Ob Garten-, Fisch- oder Schwimmteich – sie haben alle eines gemeinsam: Sie verschönern den Garten und sorgen für viel Vergnügen beim Betrachter. Doch dahinter verbirgt sich auch einiges an Arbeit. Denn nur ein gut gepflegter Teich macht Freude. Um die kleinen Garten-Oasen gesund und attraktiv zu erhalten, sind vor allem im Herbst eine Handgriffe zu tun. Die Grüner Holländer Gartencenter verraten Ihnen, was vor dem Frost erledigt werden sollte:

Laub entfernen

Befreien Sie Wasseroberfläche, Ufer und Grund jetzt regelmäßig von herabfallenden Blättern. Auch abgestorbene Pflanzenteilen und Bodenschlamm sollten jetzt entfernt werden. Ein Teichschlammsauger erleichtert diese Arbeit erheblich. Übrigens: der herausgefilterte Teichschlamm kann kompostiert werden.
Wer schlau ist, montiert nach der Reinigung des Grundes ein Laubschutznetz, um weitern Pflegeaufwand zu vermeiden. Spannen Sie es dicht über dem Boden spannen, da der Wind sonst Blätter unter dem Netz in den Teich weht. Denken Sie vor dem ersten Frost daran, es wieder zu entfernen um ein Festfrieren zu verhindern. Warum das Ganze: Laub und Pflanzenreste zersetzten sich im Teichwasser und produzieren Faulgase, die vor allem unter geschlossener Eisdecke das Leben im Teich gefährden können.

Algen entfernen

Algen sollten mit einem langen Stock oder einer Harke aus dem Teich gefischt werden.

Seerosen

Können aus dem Teich geholt und geteilt werden. Überwintern sollten Sie sie warm (nicht unter 15 Grad, besser wärmer) in einem mit Wasser gefüllten Kübel mit Substrat.

Gräser, Rohrkolben und dergleichen

Nicht abschneiden, sondern stehen lassen, da sonst durch eindringendes Wasser die Gefahr des Verfaulens vergrößert wird. Zudem überwintern manche Insekten in den hohlen Stängeln dieser Pflanzen. Binden Sie die Stängel gruppenweise zusammen, um Sie vor schwerer Schneelast zu schützen.

Teichpumpen und Filter

Teichpumpen und Filter müssen vor dem Frost herausgeholt werden. Säubern Sie die Geräte gründlich und überwintern Sie sie frostfrei. Die Pumpe sollte niemals trocken, sondern in einem gefüllten Wasserkübel gelagert werden. Auf diese Weise können anhaftende Schmutzrückstände nicht aushärten und die Dichtungen nicht porös werden.

Teichfische im Teich überwintern

Sobald die Wassertemperatur unter 10 Grad sinkt, sollte die Fütterung der Fische komplett eingestellt werden. Wenn Ihr Teich tief genug ist (mindestens 80 cm) und die Fische bereits länger als sechs Monate im Teich sind, können die meisten nach ausreichender Vorbereitung im Teich überwintern. Umwälzpumpen müssen unbedingt ausgeschaltet werden, damit der Teich nicht bis zum Boden durchfriert. Sorgen Sie regelmäßig für kleine Luftlöcher in der Eisdecke, damit Faulgase entweichen können, ein Durchlüfterstein sollte zur Verbesserung dieses Vorgangs zusätzlich eingesetzt werden. Der Durchlüfterstein sorgt gleichzeitig für eine freie Stelle im Eis. Überprüfen Sie regelmäßig, dass diese Stelle sauber ist und frei bleibt. Dieses Loch unterstützt das biologische Gleichgewicht und hilft den Teichfischen, unbeschadet über den Winter zu kommen.

Teichfische im Haus überwintern

Sollten Sie sich dafür entschieden, die Fische nicht im Teich zu überwintern, gehen Sie bitte folgendermaßen vor: Aquarien bei Zimmertemperatur sind nicht geeignet. Verwenden Sie besser einen großen Behälter (z.B. Regentonnen) rüsten Sie diesen mit einer Pumpe und Filtern aus. Das alles sollte geschehen, bevor die Temperatur im Teich unter 8 Grad sinkt. Mischen Sie Teich- und Frischwasser im Überwinterungsbehälter, damit die Fische nicht durch einen extremen Wasserwechsel belastet werden. Über den Winter kann die Wassertemperatur problemlos auf 4 Grad sinken – ein Standort in der Garage oder im Keller reicht also vollkommen aus. Der Behälter kann mit einer Platte oder ähnlichem abgedeckt werden. Im Frühjahr, wenn die Temperaturen steigen, sollte man vorsichtig mit der Fütterung beginnen. Steigern Sie die Futtermenge über Wochen sehr langsam.

Contact Us (header content) Sliding Panel

Kontakt

Grüner Holländer Pflanzencenter und Gartencenter – zwei Mal in Berlin!

Sollten Sie Fragen zu unseren Pflanzen haben, nutzen Sie bitte einfach unser Servicetelefon –
unter der Telefonnummer 030 – 91 74 58 11 stehen Ihnen unsere Pflanzen-Profis gerne Rede und Antwort.

Schreiben Sie uns

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. (Pflichtfeld)

Berlin-Pankow

Straße vor Schönholz 30,
13158 Berlin-Pankow

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9:00 – 18:30 Uhr
Samstag 9:00 – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10:00 – 15:00 Uhr

Berlin-Reinickendorf

Auguste-Victoria-Allee 12,
13403 Berlin-Reinickendorf

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9:00 – 18:30 Uhr
Samstag 9:00 – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10:00 – 15:00 Uhr

Suche