Bäume und Gehölze perfekt pflanzen

Sie befinden sich hier:: Home / Pflegetipps / Startseite-Pflegetipps / Bäume und Gehölze perfekt pflanzen

Bäume und Gehölze perfekt pflanzen

Es heißt, jeder Mann sollte ein Mal in seinem Leben einen Baum pflanzen. Die Grüner Holländer Pflanzencenter meinen, auch Frau sollte das – und am besten öfter als ein Mal im Leben! Denn ein Garten ohne Bäume ist eine halbe Sache, Bäumen verleihen Ihrem Grund und Boden vielfältige Qualitäten: Sie spenden an heißen Tagen Schatten, das Rauschen ihrer Blätter im Wind klingt nach purer Natur und im besten Fall bescheren sie im Spätsommer eine reiche Obsternte. Obstbäume stehen bei Gartenbesitzern besonders hoch im Kurs, aber auch hübsch blühende Ziergehölze wie Zierkirsche oder Magnolie erfreuen sich großer Beliebtheit. Kombiniert mit ausgewählten weiteren Laub- und Nadelbaumsorten verleihen Sie Ihrem Garten markante Highlights. Pflegen Sie Gartenbaukunst im großen Stil!

Damit Sie viel Freude an gesunden, kräftigen Bäumen haben, verraten Ihnen die Grüner Holländer Gartencenter im Folgenden die wichtigsten Regeln zum optimalen Anpflanzen und zur Wachstumspflege:

1.Auswahl des Baumes

Die Grüner Holländer Pflanzencenter bieten eine große und günstige Auswahl an gesunden jungen Bäumen aller Art – in unserer professionellen Baumschule werden Sie garantiert fündig! Einen gesunden Baum erkennen Sie übrigens an seinem kräftigen, dicken Wurzelballen (bei Containerpflanzen im Topf oder Plastiksack dürfen sich stärkere Wurzeln nicht ringeln, sondern sollten strahlenförmig vom Stamm weisen).

Lassen Sie sich bitte ausführlich von uns beraten, ob Ihr Wunschbaum zu Ihren Gartenbedingungen passt, welchen Standort Sie wählen sollten und ob der  Pflanzzeitpunkt passend gewählt ist! Jeder Baum bevorzugt andere Bedingungen. Am besten wissen Sie bereits, wie der Standort des Baumes aussieht: sonnig/halbschattig/schattig, windig/windstill, Platzangebot für Kronengröße, Boden-PH-Wert und Bodennässe sind einige wichtige Informationen, die wir vorab benötigen, um Ihnen entsprechende Empfehlungen auszusprechen.

2.Das Anpflanzen

Am Anfang steht die Handarbeit – heben Sie als erstes das Pflanzloch für Ihren Baum aus. Hierfür gilt: Das Pflanzloch sollte tief genug sein um den gesamten Wurzelballen sowie das unterste Stück vom Stamm mit Erde zu bedecken. Die Pflanzhöhe muss dabei unbedingt dem ursprünglichen Bodenniveau entsprechen, denn bei Absinken des Stammfußes im Boden besteht die Gefahr, dass die Feinwurzeln an Sauerstoffmangel leiden, fäuleanfällig werden oder ersticken. Die beste Grundregel lautet: Das Pflanzloch sollte mindestens zweimal so breit und tief wie die Größe des Wurzelballens sein. Bei der Vorbereitung des Standortes achten Sie bitte noch darauf, dass das Pflanzloch umso größer sein muss, je schwerer der Boden ist. Der Wurzelballen wird nun von seiner Hülle befreit, verletzte Wurzeln sollten mit einer scharfen Schere sauber entfernt werden.

Nun sollten Sie zum Baum passende Spezialerde oder Substrat und wenn zur Hand Kompost mit einem Teil des Aushubs mischen. Wässern Sie nun das Pflanzloch, bevor Sie den Baum mittig und gerade platzieren. Danach wird der Wurzelballen eingeschlämmt, also mit Erde und Wasser umgeben. Zwischendurch sollten Sie den Schlamm immer wieder festdrücken, um dem Baum optimalen Halt zu geben. So lange wiederholen, bis das Pflanzloch geschlossen ist und der unterste Bereich des Stamms gut in der Erde steht. Nun wird nochmals abschließend gewässert und die Erde festgetreten.

3.Nach dem Anpflanzen

Nach dem Anpflanzen sollten Sie den Baum ruhigstellen“: Schlagen Sie rechts und links des Stamms Pfähle ein. Achtung: Verletzten Sie dabei nicht den Wurzelballen! Durch das Ruhigstellen können sich die Wurzeln des Baumes in Ruhe gleichmäßig und rasch entwickeln. Zum Anbinden bitte niemals Draht oder ähnliches verwenden. Der Grüne Holländer empfiehlt einen alten Nylonstrumpf – dieser schützt den Stamm vor Einschnürungen und bietet die notwendige Elastizität, damit der Baum noch leicht im Wind schwingen kann. Die Stützen können nach circa zwei bis drei Jahren entfernt werden.

4.Pflege in den ersten Wochen

In den ersten zwei bis drei Wochen nach dem Anpflanzen muss ein neu gesetzter Baum regelmäßig gewässert werden – am besten täglich und auch bei Regen. Nur wenn der Boden feucht genug ist, können die Wurzeln richtig Fuß fassen. Wichtig ist in dieser Phase außerdem, in einem Radius von einem Meter oder mehr um den Baum herum eventuell nachwachsendes Gras und Unkraut zu entfernen. Dieses würde Ihrem Gartennachwuchs nämlich wichtige Nährstoffe entziehen, die er gerade am Anfang so dringend braucht. Aber: Junge Bäume niemals zusätzlich düngen – das Pflanzsubstrat reicht völlig aus.

Wenn Sie diese vier Punkte beachten, haben Sie Ihrem Baum beste Startmöglichkeiten geboten. Nun können Sie sich Jahr für Jahr an seinem Wachstum erfreuen! Die Grüner Holländer Pflanzencenter in Berlin wünschen viel Erfolg beim Anpflanzen Ihrer Bäume!

Contact Us (header content) Sliding Panel

Kontakt

Grüner Holländer Pflanzencenter und Gartencenter – zwei Mal in Berlin!

Sollten Sie Fragen zu unseren Pflanzen haben, nutzen Sie bitte einfach unser Servicetelefon –
unter der Telefonnummer 030 – 91 74 58 11 stehen Ihnen unsere Pflanzen-Profis gerne Rede und Antwort.

Schreiben Sie uns

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. (Pflichtfeld)

Berlin-Pankow

Straße vor Schönholz 30,
13158 Berlin-Pankow

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9:00 – 18:30 Uhr
Samstag 9:00 – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10:00 – 15:00 Uhr

Berlin-Reinickendorf

Auguste-Victoria-Allee 12,
13403 Berlin-Reinickendorf

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9:00 – 18:30 Uhr
Samstag 9:00 – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10:00 – 15:00 Uhr

Suche