Sommerliche Blütenträume bewahren

Sie befinden sich hier:: Home / Dekotipps / Sommerliche Blütenträume bewahren

Sommerliche Blütenträume bewahren

Hier kommt ein kleiner Tipp, für alle, die sich den Sommer bewahren möchten:

Wer auch im kühleren zweiten Teil des Gartenjahres nicht auf den wunderbaren Anblick der eigenhändig mühevoll gehegten und gepflegten Blüten verzichten möchte, sollte einfach seine Lieblingsblüten konservieren!

Zahlreiche Methoden zur Pflanzen-Konservierung helfen uns langlebige und attraktive Pflanzendekorationen herzustellen. Diese Methoden sind das Ergebnis jahrhundertlanger Tradition – ihren Höhepunkt erlebte die Trockenpflanzenkunst im 19. Jahrhundert. Damals wurden die Techniken derart verfeinert und weiterentwickelt, dass es sogar möglich wurde, weiche Blumen zu konservieren, was zuvor nicht gelang.

Wie Sie Pflanzen am besten konservieren verraten Ihnen die Grüner Holländer Pflanzencenter:

Einfache Trocken-Methode

Bündeln Sie die Blütenstängel Ihrer Wahl mit einem Bindfaden und hängen Sie die Blumen mit der Blüte nach unten in einen warmen, dunklen Raum. Die Blumen sind trocken genug, wenn sie leise rascheln sobald man sie sachte schüttelt. Dieser Vorgang dauert mindestens einige Tage.

Praktische Press-Methode

Pressmethode
Diese Methode ist ebenso einfach, wie das Trocknen. Man presst die Blüten oder Pflanzenteile der Wahl ganz einfach in einer speziellen Pflanzenpresse oder zwischen zwei Buchseiten. Um saubere, attraktive Ergebnisse zu erhalten, sollten Sie die Pflanze immer auf Löschpapier platzieren, mit einem weiteren Blatt Löschpapier bedecken und einige Tage pressen. Sie sollten das Löschpapier täglich wechseln, bis die Pflanzen trocken genug sind. Benutzen zum Ablösen der Pflanze eine Pinzette um Schäden zu vermeiden.

Effektvolle Silica-Gel-Methode

Gel-Methode
Mit dieser etwas aufwändigeren Methode lassen sich besondere Effekte erzielen. In Bastelläden erhalten Sie das Mittel für diese Methode: Silica-Gel. Hierbei handelt es sich um Kieselgel oder Kieselsäuregel von gelartiger, gummiartiger bis fester Konsistenz. Sie kennen sicher die in kleine Tüten gefüllten Kügelchen, die  feuchtigkeitsempfindlichen Warensendungen beigelegt werden – sie beinhalten Silica-Gel. Eine exakte Anleitung erhalten Sie beim Erwerb des Gels im Bastelladen.

Hier in Kürze die Vorgehensweise: Ein Trockengefäß (z. B. Eimer) wird bis zur erforderlichen Stielhöhe mit dem Gel gefüllt. Die möglichst blattlosen Stiele bis zur Blüte hineingesteckt. Dann füllt man in einer zweiten Lage die Zwischenräume der Blüten vorsichtig mit Quarzsand und bedeckt die Blüten ebenfalls mit diesem sehr feinen Sand. Anschließend füllt man den Trockenbehälter in einer dritten Lage wieder mit dem Gel und verschließt ihn luftdicht. Nach dem Trocken müssen Sie die oberste Schicht vorsichtig entfernen und danach den Sand langsam abschütten, damit die pergamentartig-empfindlichen Blüten vorsichtig herausgenommen werden können. Empfehlenswert ist die Nachbehandlung mit Sprühklarlack (Haarspray ist nicht geeignet), da sich Staub auf mit Klarlack behandelten Blüten, gut abblasen lässt. Diese Konservierungsmethode macht die Blüten besonders haltbar und robust. Das Gel ist übrigens wieder verwendbar, wenn es ordnungsgemäß getrocknet und wiederaufbereitet wird.

Anspruchsvolle Wachs-Methode

WachsmethodeAls Vorbereitung sollten Sie Ihren Blütenstängel mit einem stabilen Draht verstärken. Anschließend erhitzen Sie Bastelwachs auf 55 bis 60 Grad Celsius – ein Küchenthermometer hilft – im Wasserbad. Tauchen Sie die Blüte ins Wachs, dabei vorsichtig drehen. Kurz eintauchen reicht aus, danach abtropfen lassen und zum Trocknen aufhängen – auch hier erweist sich der Stützdraht als hilfreich.

Wer es künstlerisch mag kann hierfür auch farbiges Wachs verwenden und z. B. nur die Blütenspitzen eintauchen. Und hier noch zwei Profi-Tipps von den Grüner Holländer Pflanzencentern: Nach dem Wachsbad sofort mit kaltem Wasser abschrecken – das verstärkt den Glanz. Spektakuläre, kristalline Effekte lassen sich durch vorsichtiges Aufbringen von einer Kochsalzlösung erzielen.

Die Grüner Holländer Pflanzencenter empfehlen: „Üben Sie vor allem die anspruchsvolleren Methoden, bevor Sie Ihre schönsten Blüten opfern“.

 

Viel Spaß beim Blütenträume bewahren wünschen die Grüner Holländer Pflanzencenter und Gartencenter!

Contact Us (header content) Sliding Panel

Kontakt

Grüner Holländer Pflanzencenter und Gartencenter – zwei Mal in Berlin!

Sollten Sie Fragen zu unseren Pflanzen haben, nutzen Sie bitte einfach unser Servicetelefon –
unter der Telefonnummer 030 – 91 74 58 11 stehen Ihnen unsere Pflanzen-Profis gerne Rede und Antwort.

Schreiben Sie uns

Name (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen. (Pflichtfeld)

Berlin-Pankow

Straße vor Schönholz 30,
13158 Berlin-Pankow

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9:00 – 18:30 Uhr
Samstag 9:00 – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10:00 – 15:00 Uhr

Berlin-Reinickendorf

Auguste-Victoria-Allee 12,
13403 Berlin-Reinickendorf

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 9:00 – 18:30 Uhr
Samstag 9:00 – 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertags 10:00 – 15:00 Uhr

Suche